Scheidung Online in München

 

 

Nutzen Sie die Möglichkeit  der Reduzierung Ihrer  Scheidungskosten

Wir garantieren Ihnen langjährige Erfahrungen und fachanwaltliche

umfassende Beratung.

Möglichkeiten der Kostenersparnis durch

  Antrag auf Reduzierung des Verfahrenswertes bis 30 %
  Antrag auf Abzug von 750 € vom Wert für Ihr minderjähriges Kind
  Kostenteilung spart weitere 50 % Anwaltskosten
  Antrag auf ratenfreie Verfahrenskostenhilfe bei Geringverdienern
  0 % Finanzierung mit zinsloser monatlicher Ratenzahlung

 

Fordern Sie einfach und unverbindlich Ihren Gratis Kostenvoranschlag an. Sie  erhalten in 24 Stunden Ihren Gratis Kostenvoranschlag Online.

 
Oder Alternativ

  Sie füllen unverbindlich unseren Online Scheidungsantrag für München

  oder Word Scheidungsformular aus.

  In 24 Stunden erhalten Sie Ihren Gratis Kostenvoranschlag und die Vollmacht.
  Sie senden uns die Vollmacht, die Heiratsurkunde per email, Fax oder Post zurück.
  Wir reichen Ihren Antrag bei dem zuständigen Gericht ein.
  Der Scheidungstermin dauert ca. 15 min. Sie sind geschieden.
 

Eine Scheidung Online allein über das Internet ist nicht möglich. Scheidung Online oder die Scheidung per Klick beschleunigt aber das Verfahren. Sie sind unabhängig von Bürozeiten und Terminschwierigkeiten gibt es nicht. Nur zu Ihrem Scheidungstermin vor Gericht müssen Sie persönlich erscheinen. Eine mögliche Ausnahme wäre, wenn einer der Ehegatte im Ausland lebt. Sein persönliches Erscheinen vor dem deutschen Familiengericht ist dann in der Regel nicht nötig.

Wir stellen Ihnen einen kostenlosen Ratgeber für Ihre Scheidung Online zur Verfügung und beantworten auftretenden Fragen, welche im Zusammenhang mit Ihrer Scheidung oder Aufhebung Ihrer Lebenspartnerschaft Online stehen können. Auch bei einer einverständlichen Scheidung Online sind oft noch die Fragen bezüglich Ihrer Kinder, des Unterhalts, Zugewinn und Namensänderung aufzuklären. Zudem müssen Sie entscheiden, ob Sie den Versorgungsausgleich durchführen wollen oder auf diesen verzichten wollen. Wir zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten auf, um Ihnen die Entscheidungen zu ermöglichen und zu erleichtern. Wir bereiten Ihnen den Weg für Ihre einverständliche und kostengünstige Scheidung Online. 

Bei unserer "Online Scheidung" kann der Aufwand für Sie so gering wie möglich gehalten werden. Dies wird dadurch erreicht, dass die Kommunikation zwischen Ihnen und unserer Kanzlei überwiegend über das Internet und  Telefon oder per Briefpost stattfindet und in der Regel kein Anwaltsbesuch vor Ort erforderlich ist. Bei Bedarf kann auch bei einer Online Scheidung ein persönlicher Besprechungstermin wahrgenommen werden ohne Mehrkosten.

Kostengünstiger als Scheidung-Online geht es nicht. Wir nutzen für Sie alle Einsparungsmöglichkeiten  für die Scheidungskosten aus. Eine Kostenersparnis erreichen Sie nur durch die Reduzierung des Verfahrenswertes der Scheidung, die beantragt werden muss. Je niedriger der Verfahrenswert um so niedriger die Mindestgebühren. Wir beantragen für Sie bei der einverständlichen Scheidung die Herabsetzung des Verfahrenswertes, womit Sie letztlich Kosten sparen können.

Einen noch einfacheren und schnelleren Weg als mit einer Scheidung Online über unsere Homepage ist  praktisch nicht möglich. Wir setzen uns bei Gericht für ein beschleunigtes Verfahren ein und vereinfachen für Sie Ihre Scheidung. Wir führen für Sie jeglichen Schriftverkehr mit dem Gericht und informieren Sie umfassend und umgehend über den Fortschritt. Wir  beantragen für Sie die frühestmögliche Terminierung Ihres Scheidungstermins bei dem Familiengericht.

Wir stehen Ihnen bei Ihrer Scheidung Online persönlich zur Seite.

 Tel. 089 / 6926646

info@scheidung-muenchen-online.com

 


 

 

Nutzen Sie die Möglichkeit einer schnellen und kostengünstigen Scheidung am Gericht in München. Sie brauchen nur das Scheidungsformular auszufüllen und absenden und das Scheidungsverfahren kann beginnen.

Das Amtsgericht München ist generell zuständig für den Bereich der Landeshauptstadt München und des Landkreises München.

Adressen:

BesucheradressePostfachadresseTelefonTelefax

Pacellistr. 5,

80333 München

Amtsgericht München

80315 München

089/5597-06

(89)5597-06

089/5597-2850 (Allgemein)

089/5597-3574 (Präsidialabteilung)

089/5597-2850 (Zivil-, Familien-, Unterhalts-, Kindschafts- u. Mietsachen)

Sie suchen einen Scheidungsanwalt oder einen Fachanwalt für ein Ehescheidungsverfahren vor dem Amtsgericht München? - Tel. 089/69373082

 

Wer ist ein Fachanwalt ?
Bedeutung Fachanwälte für Familienrecht und Steuerrecht

 

Die Berechtigung zum Führen der Fachanwaltsbezeichnung wird von der zuständigen Rechtsanwaltskammer nach Maßgabe der Fachanwaltsordnung (FAO) verliehen. Hierzu haben die jeweiligen Rechtsanwaltskammern sogenannte Fachausschüsse gebildet, die mit Rechtsanwälten besetzt sind. Diese prüfen die Anträge auf Erlaubnis zum Führen einer Fachanwaltsbezeichnung und geben ein Votum gegenüber dem Vorstand der jeweiligen Rechtsanwaltskammer zur Entscheidung über den Antrag ab. Es gibt Fachausschüsse, die von mehreren Rechtsanwaltskammern gebildet werden.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Fachanwalt_%28Deutschland%29

 

Neben unserem Fachwissen und Professionalität legen wir sehr großen Wert auf eine individuelle Beratung und Betreuung. Unser fachlich hohes Niveau der Beratungsleistungen sichern wir durch ständige zertifizierte Fortbildung. Als Ihr Partner verstehen wir uns, der jederzeit für Sie telefonisch und per email erreichbar ist und Ihnen bei allen kleineren und größeren steuerlichen und familiären Problemen des täglichen Lebens fachlich kompetent zur Seite steht.

Ihre Fachanwälte von Scheidung-München-Online.com

Was ist eine einvernehmliche oder einverständliche Scheidung?

Begriffserklärung

Sind beide Ehepartner sich einig, dass Sie sich scheiden lassen möchten, dann spricht man von einer einvernehmlichen Ehescheidung. Sie ist der schnellste und einfachste Weg, den endgültigen Schlussstrich unter die gemeinsame Ehezeit zu ziehen.

 
Wie lange müssen Sie warten bis Sie geschieden werden können?
  • Trennungsfrist 1 Jahr bei einverständlicher Scheidung
  • Trennungsfrist 1 Jahr bei streitiger Scheidung
  • Trennungsfrist 3 Jahre
  • Sofort - Scheidung ohne Trennungsfrist s.g. Härtefallscheidung
Wie können wir die Kosten unserer einverständlichen Scheidung verringern ?
  1. Versuchen Sie sich nicht zu streiten - aus Erfahrung können wir sagen, dass alle strittigen Punkte, die bei Gericht geklärt werden müssen die Gerichts- und Anwaltskosten erhöhen.
  2. Den Streitwert gering halten- einigen Sie sich außergerichtlich mit Trennungsvereinbarung bzw.  Scheidungsfolgevertrag evl. notariell beglaubigen lassen.
  3. Sie können bis zu 50% aller Anwaltskosten sparen - durch die Beauftragung nur eines Anwaltes. Derjenige,der den Scheidungsantrag stellt braucht einen Anwalt.
  4. Scheidungskosten können von der Steuer absetzt werden - Setzen Sie sich mit Ihrem Steuerberater in Verbindung.

Für welche Bezirke ist das Amtsgericht/Familiengericht Pacellistr. 5 zuständig ?  

Altstadt-Lehel, Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, Maxvorstadt, Schwabing-West, Au-Haidhausen, SendlingSendling-Westpark, Schwanthalerhöhe, Neuhausen Nymphenburg, Moosach, Milbertshofen-Am Hart, Schwabing-Freimann, Bogenhausen, Berg am Laim, Trudering-Riem, Ramersdorf-Perlach, Obergiesing, Untergiesing-Harlaching, Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln, Hadern, Pasing-Obermenzing, Aubing-Lochhausen-Langwied-Allach-Untermenzing, Feldmoching-Hasenbergl, Laim .... Umkreis München

Was kostet mich meine Scheidung? - Wie hoch sind die Scheidungskosten? 

Berechen Sie schnell und online mit unserem kostenlosen Scheidungskostenrechner die Anwalts- und Gerichtskosten der Ehescheidung am Münchner Gericht.

 

Wer bekommt die Gerichtskostenabrechnung und wie geht es dann weiter ?

Wenn Ihre Ehescheidungsunterlagen bei Gericht eingereicht sind, zahlt der Scheidungsantragssteller direkt beim Familiengericht die Gerichtskosten ein.

Das Familiengericht sendet Ihrem Ehegatten eine Abschrift des Scheidungsantrags zu. Ab diesem Zeitpunkt ist Ihre Scheidung online rechtshängig.

 

  • Ist der Versorgungsausgleich nicht durchzuführen, bestimmt das Gericht umgehend einen Scheidungstermin.

     

Ist der Versorgungsausgleich durchzuführen, holt das Gericht die Auskünfte der Rentenversicherungsträger ein. Sobald die Auskünfte vorliegen, bestimmt das Gericht den Scheidungstermin.

Wir sind uns in allen Angelegenheiten einig -wie geht es weiter ?

Wenn man sich in allen Dingen einig ist, erstellt man eine einvernehmlichen Scheidungsvereinbarung und geht man damit zum Notar und dann zum Gericht. Ein Anwalt ist bei jeder Scheidung notwendig, aber eben nur einer. Der Richter bzw. das Gericht vollzieht die Scheidung, zu den von den Parteien vereinbarten Konditionen.

Wer bekommt die Kinder, wenn die Beziehung scheitert ?

Bei einer Trennung muß zwischen dem Sorgerecht und dem Umgangsrecht unterschieden werden. Einen Teilbereich des Sorgerechts bildet das Aufenthaltsbestimmungsrecht, d.h. das Recht den Aufenthaltsort der Kinder bestimmen zu dürfen.

Wird ein Kind in der Ehe geboren, haben beide Ehegatten das hälftige Sorgerecht. Der Gesetzgeber geht davon aus, dass die Eltern auch nach der Scheidung beide sorgeberechtigt bleiben sollen und somit beide Elternteile gemeinsam bestimmen, wo sich das Kind nach der Trennung aufhält. Beansprucht ein Ehepartner für sich allein das Sorgerecht, so muss er einen entsprechenden Antrag bei Gericht stellen.

Was passiert, wenn sich ein Ehegatte bei einem Scheidungsantrag nicht rührt ?

Reagiert ein Ehegatte überhaupt nicht darauf, dass der andere Ehegatte geschieden werden möchte,kann er es ein wenig rauszögern, aber verhindern kann er es nicht.
Es sieht aber anders aus, wenn das Gericht nach Eingang des Scheidungsantrags dem Ehegatten Fristen setzt oder Gerichtstermine bestimmt. Erfolgt auch hierauf keine Reaktion, wird das Gericht Ordnungsgelder androhen, diese vollstrecken und gegebenfalls sogar Erzwingungshaft anordnen.

 Ihre Fachanwälte in München - Bayern !

 

Letzte Bearbeitung: 30.07.2016, 12:16

weiter zu:

 
     
     
     
     
     
     
     
 

“Ich möchte mich noch einmal herzlich bei Ihnen bedanken. Es war klasse, dass alles so schnell geklappt hat. Vielen Dank für Ihren Einsatz!”
“Ich bedanke mich nochmals für den erfolgreich abgeschlossenen Scheidungstermin”
“Die Scheidung Online hat mehr als überzeugt."

Bewertungen lesen - Kanzlei bewerten

 

Antje Kaschube

 
 


Fachanwältin für Familienrecht
Antje Kaschube
Tel. 089 / 6926646

kaschube@scheidung-muenchen-online.com

Rechtsanwalt
Martin Neumeister
Tel. 0 89 69373082
Fax. 0351 81 50 555

 
     
  Rechtsanwalt  
 
Fachanwalt und Mediator
Ludwig Singewald
 
 

info@
scheidung-muenchen-online.com

 

 


 

 

Fachanwalt Scheidung Dresden

Bilder - Copyright

Fotolia.com © Stauke © styleuneed © Dron  ©  © Ainoa © Gina Sanders© tashka2000 © B. Wylezich Roman -Gorielo- ©-pico-© abcmedia

 

 

 

 

[Pacellistraße 5 München], [80315] [Rechtsanwälte am Familiengericht München Pacellistraße 5,80315 München,Deutschland], [Deutschland]
Tel. Rechtsanwälte[0351 815050]Tel. Anwalt München [089 6926646]info@scheidung-muenchen-online.com -Scheidung-Online-München